Wir bieten gute Infos zum Thema Erbschaft und Testament:
Errichtung eines Testaments, Ratgeber, Trauerbewältigung

Sie denken an ein Testament oder müssen sich mit dem Thema Erbschaft auseinandersetzen?

Wir bieten gute Infos zum Thema Erbschaft und Testament:
Errichtung eines Testaments, Trauerbewältigung, Ratgeber

Testament und Erbschaft – Sie denken an die Errichtung eines Testaments oder sind persönlich von einer Erbschaft betroffen?
Testament-Erben.de ist Deutschlands großes Portal zum Thema Erbschaft und Testament.

Sie denken an Testament oder Ihre Erben?

Soll ich ein Testament errichten oder nicht? Was passiert, wenn ich kein Testament hinterlasse? Wer wird mein Erbe antreten? Sollte ich eine Patientenverfügung aufsetzen lassen? Ist eine Schenkung nicht sinnvoller als zu vererben?

Wie versorge ich am besten meinen Ehepartner und die Kinder? Wie erreiche ich, dass es keinen Streit um den Nachlass gibt?

Welche Hilfen gibt es bei einem Todesfall und der Trauerbewältigung?

Wenn Tod und Erbschaft in der Familie oder im Freundeskreis zum Thema werden, haben Sie viele Fragen. Je nachdem, ob ein Testament vorliegt oder nicht, benötigen Sie verschiedene Ratgeber, Informationen und Hilfen.

Ratgeber rund um die Themen Testament
und Erbschaft

In unseren Ratgebern zum Erbrecht erhalten Sie alle Infos über folgende Themen: Erbschaft und Erbe, Testament und wie Sie dieses richtig verfassen, Erbvertrag und Vermächtnis, Testamentseröffnung, wie Sie ein Erbe annehmen oder ausschlagen sowie alles zur Erbengemeinschaft, wenn mehrere Erben gemeinsam erben. Sie erhalten Beratung & Hilfe, Tipps & Expertenratschläge.

Erbschaft und Erbe

Was für Sie eine Erbschaft im Todesfall bedeutet

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, kommen die Familienangehörigen nicht darum herum sich mit der Frage auseinanderzusetzen, wer gegenüber dem Erblasser erbberechtigt ist. Entscheidend ist, ob ein vorrangiges Testament des Erblassers vorliegt oder die gesetzliche Erbfolge greift.

Im Ratgeber Erbschaft und Erbe haben wir Ihnen alle wichtigen Informationen zur Erbschaft zusammengestellt.

Testament, Erbvertrag und Vermächtnis

Wodurch die Erbfolge beeinflusst wird

Tritt ein Todesfall ein, ist als erstes zu klären, ob der Erblasser ein Testament verfasst hat oder einen Erbvertrag aufsetzen ließ. Darüber hinaus kann der Erblasser auch ein Vermächtnis angeordnet haben.

Wir geben Ihnen einen Überblich über die Möglichkeiten, wie der Erblasser die Erbfolge beeinflussen kann.

Pflichtteil und Pflichtteilsanspruch

Was Ihnen im Falle der Enterbung zusteht

Nicht selten kommt es vor, dass ein Erblasser in seinem Testament einen erbberechtigten Angehörigen aus der Erbfolge ausschließt, ihn enterbt.

Was Ihnen im Falle einer Enterbung zusteht, können Sie nachfolgend detailliert nachlesen.

Testamentseröffnung

Was beim Vorliegen eines Testaments passiert

Hat ein Erblasser ein Testament hinterlassen, wird dieses vom zuständigen Nachlassgericht eröffnet. Ab diesem Zeitpunkt erlangen die Erben davon Kenntnis, was sie vom Erblasser vererbt bekommen.

Wie eine Testamentseröffnung abläuft und was für Sie dabei zu beachten ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Erbe annehmen oder ausschlagen

Warum ein Erbe zu prüfen ist

Wenn der Erbfall eingetreten ist, tritt der Erbe in die Rechtsnachfolge des Erblassers ein. Das bedeutet, dass der Erbe auch Schulden erben kann. Der Erbe sollte daher dringend prüfen, ob er das Erbe annehmen oder ausschlagen möchte.

Was Sie alles zu beachten haben, bevor Sie ein Erbe annehmen, erklärt Ihnen ausführlich unser Ratgeber.

Aktuelles im Blog von Testament-Erben.de

Einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Erbrecht

Einen guten Rutsch ins neue Jahr!

31. Dezember 2016. Wieder geht ein ereignisreiches Jahr dem Ende entgegen. Wir von Testament-Erben.de wünschen Ihnen ein schönes Silvester und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Haben Sie einen gelungenen Start und ein erfolgreiches Jahr 2017!

Erbrecht

Frohe Weihnachten

Kurioses aus dem Erbrecht

Kurioses aus dem Erbrecht: Denksportaufgabe für Familienplaner

Testament

Testamentseröffnung beim Nachlassgericht